^

Bioresonanztherapie-Variationen

Bioresonanztherapie-Variationen
für alle Altersgruppen

Die Zellen des menschlichen Organismus kommunizieren miteinander, entweder durch direkten Kontakt, Botenstoffe, Hormone, das Nervensystem oder über minimale eletromagnetische Felder, die als übergeordnete Steuerungsebene wirken.

Die Bioresonanztherapie ist eine hochindividuelle Therapieform, da patienteneigene Zell- und Organinformationen für die Behandlung verwendet werden. Es ist für den Körper Hilfe zur Selbsthilfe. Die durch die Bioresonanztherapie ausgelösten Resonanzreaktionen des Organismus werden häufig nach der Behandlung als wohlige Müdigkeit verspürt.

Auch sind, vor allem bei seit Jahren bestehenden Erkrankungen, keine Wunderheilungen zu erwarten. Zerstörte Strukturen können natürlich nicht wieder aufgebaut werden. Aber überall dort, wo eine gestörte Regulation im Krankheitsgeschehen eine Rolle spielt, kann die Bioresonanztherapie der entscheidende Schritt in Richtung Genesung sein.