^

Seelenkunde

Die Seele im Jahreslauf

Warum wird der Mensch krank?
Wie wird er wieder gesund?

Uraltes antikes Heilwissen gibt darauf Antwort:
„Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen!“

Diesen Ausspruch hat der griechische Heilgott Asklepios geprägt, der uns auch als Äskulap bekannt ist und dessen Namen zum Beispiel viele Kliniken tragen.
Als Priester vollzog Asklepios, in seinem Tempel in Epidauros, Seelenheilungen durch Bewusstseinswandel, wobei körperliche Symptombehandlungen in den Hintergrund traten. Heute wissen nur noch wenige Menschen wer oder was die Seele überhaupt ist und wie man mit ihr in Kontakt kommt. So werden aus Unwissenheit Seele und Psyche miteinander verwechselt oder sogar für ein und dasselbe gehalten, was jedoch nicht stimmt.
Die Seele ist unsere wahre Natur. Sie hat vor der jetzigen Inkarnation existiert und wird auch nach unserem Tod weiter existieren. Sie ist die unsterbliche, ureigenste Persönlichkeit eines jeden Menschen und inkarniert, weil sie sich höher entwickeln will, nach Ganzheit strebt. Weicht nun der Mensch gravierend von seinem individuellen Seelenweg ab, folgen Korrekturen durch Krankheit, Probleme,  Sorgen, Nöte, Unfälle, Schicksalsschläge usw., unter denen der Mensch leidet. Hinter dem lästigen Übel steckt jedoch immer ein tieferer Sinn und eine liebevolle Absicht, nämlich den gedanklich irrenden Menschen wieder auf den rechten Weg zurückzuführen, damit er sein Ziel erreicht …

Wertvolle Hilfe liefert dabei das astrologische Weltbild. Jede Seele besteht aus verschiedenen Seelenorganen, die inhaltlich den zwölf Tierkreiszeichen entsprechen. Damit Sie sich langsam an das Seelen-Thema herantasten können, behandeln wir immer nur 3 Urprinzipien und lassen genügend Zeit zwischen den Terminen zur Reflexion. Jedes Seminar ist einzeln buchbar. Es besteht kein „Zwang“ zur Teilnahme an allen Terminen. Aber: Klar im Vorteil ist, wer sich selbst kennt … Mit dem Wissen um die eigene Seelenstruktur steigen deutlich Ihre Chancen, Krankheit und Schicksal gezielt vorzubeugen!

Wir beziehen auch das persönliche Geburtshoroskop mit ein. Deshalb benötige ich vor dem Seminar folgende Angaben: Geburtsdatum, Geburtsort, genaue Geburtszeit. Diese können Sie notfalls beim Standesamt erfragen, das Ihre Geburtsurkunde ausgestellt hat.

 

Bitte mitbringen:
Schreibzeug, warme Socken, bequeme Kleidung ist von Vorteil.
Ich freue mich, wenn Sie mit dabei sind!

Herzlichst
Ellen Block

P.S.: Wollen Sie es wirklich soweit kommen lassen?
„Geh du vor!, sagt die Seele zum Körper.
„Auf mich hört er (der Mensch) nicht!“
Ich werde krank werden!“, sagt der Körper zur Seele.
„Dann hat er Zeit für dich!“
Ulrich Schaffer

Kursleiterin
Ellen Block, Jahrgang 1964
Mutter von 2 erwachsenen Kindern
Berufe: Staatlich anerkannte Erzieherin / Heilpraktikerin / Offenbarungstherapeutin
Schwerpunkte: Heilkunde der Hildegard von Bingen, Massagen, Psychotherapie nach HPG, Seelentherapie