^

Gong Meditation

White Sound
Gong Meditation

Der Gong steht mit den Urtönen des Universums in Verbindung. Die ganze Welt besteht aus Klang – auch unser Körper und unsere Körperzellen.
Er breitet sich in Wellenmustern im Körper des Menschen aus und löst Blockaden und Verspannungen. Dadurch kann Lebensenergie wieder ungehindert und frei fließen.

Der Klang des Gongs wirkt tief, zentrierend, erdend und bringt uns ganz und gar ins Hier und Jetzt.

Eine Kundalini-Yoga-Übungsreihe bereit Sie intensiv körperlich und geistig
auf die Meditation vor.

Über mich:
Nach der Geburt meines dritten Kindes durfte ich die heilende und stärkende Wirkung von Yoga das erste Mal intensiv erfahren. Während meiner Ausbildung zur Schwangeren-Yoga-Lehrerin lernte ich Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan kennen. Tief berührt von den Lehren und der Kraft dieser Form des Yoga begleitet es mich seit zwanzig Jahren in meinem Alltag und in meiner Arbeit als Yogalehrerin.
Zu den vielen Erfahrungen, die ich in dieser Zeit sammeln konnte, gehört die Begegnung mit dem Klang des Gongs. Durchspülend, klärend, reinigend, heilend, aufwühlend und entspannend sind einige Empfindungen, die ich in diesem Klangbad erfahren durfte. Gefolgt von dem Ruf, selbst den Gong zu spielen und diese Erfahrungen anderen Menschen möglich zu machen und sie mit ihnen zu teilen. schloss ich im Sommer 2018 eine einjährige White-Sound-Gong-Ausbildung ab.
Ich freu mich sehr, Sie in diesem Jahr zu zwei Gongmeditationen als Teil der Angebote im Valetudo begrüßen zu können. Sein Sie herzlich willkommen.