^

Nadja Reichardt

Der Mensch ist nicht kompliziert, man muss ihn nur verstehen.

Da ich durch mein Schauspielstudium weiß, dass das Prinzip der Schauspieltechnik die Aktivierung des Mitgefühls im Publikum beinhaltet, habe ich meine Fachkompetenz in Bezug auf die inszenatorischen Fallhöhen zwischen Tragödie und Komödie von der Bühne auf das Leben übertragen. So habe ich mich auf die emotionalen Bedürfnisse des Menschen spezialisiert und stelle damit ein berufserweiterndes Fachgebiet vor:

Die Bio-Emotionale Synergetik – die Lehre von Ursache und Wirkung des Tuns.
Mit Freude zeige ich Ihnen den kürzesten Weg aus den Irrgängen und Sackgassen des Lebens. Kennt man sie, wird es ganz einfach, seinen eigenen Weg selbstbestimmt weiterzugehen.

 

Das kleine 1 x 1 der Emotionen schenkt uns neue Perspektiven für ein erfülltes Leben.
Als Persönlichkeits- und (Lern-) Motivationscoach für Jugendliche des Humboldtgymnasiums Berlin, sowie als Leiterin der Akademie emotionale Balance und Kulturbeauftragte des Hand in Hand Vereins Berlin/Brandenburg, liegt mein Schwerpunkt in der gesunden Persönlichkeitsentwicklung (von Anfang an), sowie der Potenzialentfaltung durch Stressauflösung.

Als Mutter von zwei Kindern inspirierte mich das Thema Lebens- und Familienbildung so sehr, dass ich (neben diversen Weiterbildungen) u.a. mit Ruediger Dahlke („Der Weg ins Leben“), Benita Cantieni („Tiger Feeling – das perfekte Beckenbodentraining“), Dr. Christoph Meinecke vom Familienforum Havelhöhe („Ich bekomme ein Kind – was tun?“), sowie mit Victoria Boutenko, der Erfinderin der Grünen Smoothies, als Produktionsleiterin, Regisseurin und Overlay-Sprecherin für DVD-Verlagsprodukte und Hörbücher zusammenarbeitete.

Mein Schlüsselerlebnis: 

In der Rolle als Hildegard von Bingen ging mir besonders ein Satz der berühmten Äbtissin aus dem Mittelalter (1098 – 1179) nicht mehr aus dem Kopf:
Werde was du bist, Mensch, werde Mensch!
Dieser Satz wurde fortan der Leitsatz all meiner unermüdlichen Forschung nach der Beantwortung der Frage, was der Mensch eigentlich für ein Wesen ist, was er braucht, um glücklich zu sein und was ihn so einzigartig macht.

 

 

 

 

In allen meinen Angeboten zum Thema Schwangerschaft kooperiere ich mit Frau Rosa Butz, Filialleiterin für Deutschland der OMAEP – Weltorganisation der Vereine für vorgeburtliche Erziehung (Nichtregierungsorganisation mit speziell beratender Funktion im Komitée für Wirtschaft und Soziales der Vereinten Nationen mit ihrem Hauptsitz in Frankreich.

Ausbildung:
1981 – 1984 staatl. gepr. Lehrerin zur Förderung sozialpädagogischer Arbeit
durch Gymnastik – und Gesundheitserziehung auf der
Schule Schwarzerden/Rhön
1986 – 1989 staatl. geprüfte Schauspielerin
Bühnenreifeprüfung 1989 des Deutschen Bühnenvereins der GDBA.
Weiterbildung
1987 – 1990 Klassische Gesangsausbildung bei Isser Buschkin
1987 – 1993 Sprechtechnik bei Christine Gerlach
1990 – Biodynamische Psychologie und Psychotherapie bei Gerda Boyesen
2000 – „Lernen wie ein Genie“ bei Christian Dittrich-Opitz (Gehirnforscher)
Sonstiges:
Zertifizierte Masseurin, Weiterbildung „Kess erziehen“, „Gordon Familientraining“, Lizenz als Aqua-Fitnesstrainerin und seit 2020 Bestandsschutz bei der ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention) als zertifizierte Gymnastiklehrerin für Präventives Kräftigungstraining – Fit mit Babybauch, Wirbelsäulengymnastik und Koordinationstraining zur Bezuschussung durch die Krankenkassen.