^

Schwangerenyoga

Die Schwangerschaft bringt viele körperliche und seelische Veränderungen mit sich.

Schenke dir und deinem Baby in dieser entscheidenden Lebensphase die nötige Zuwendung, die du jetzt brauchst. Mit Yoga kannst du die Schwangerschaft bewusst und entspannt genießen und Kraft für die Geburt sammeln. Im Schwangerenyoga geht es darum, das ursprünglich Weibliche in sich wieder zu entdecken und zu fördern.

Was kannst du mit Schwangerenyoga erreichen?

  • Gelassenheit und innere Ruhe entwickeln
  • Typische Beschwerden lindern
  • Wohlbefinden und mehr Beweglichkeit erhalten
  • Stress und Ängsten entgegenwirken
  • Sich trotz Babybauch leicht fühlen
  • Vertrauen im Hinblick auf die Geburt entwickeln
  • Den Atem als Geburtshelfer kennenlernen
  • Die Schwangerschaft bewusst genießen
  • Die Beziehung zum Baby vertiefen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über mich:

Ich bin Christin und ich liebe Yoga!

Ich bin 30 Jahre jung, glücklich verheiratet und habe eine zauberhafte Tochter.
Vor ein paar Jahren habe ich meine Leidenschaft zum Power Yoga entdeckt. Mich fasziniert die intensive Körpererfahrung im Einklang mit der inneren Ruhe. Yoga bedeutet für mich die persönliche Auszeit vom Alltag. Ich möchte in meinem Unterricht Raum für eigene Erfahrungen schaffen.

Während der Schwangerschaft hat mir Yoga insbesondere dabei geholfen, Kraft für die Geburt zu sammeln und mir unheimlich viel positive Energie gegeben. Das möchte ich gern an alle werdenden Mütter weitergeben. Daher habe ich noch während der Schwangerschaft eine Ausbildung zur Prä- und Postnatal Yogalehrerin bei der renommierten Patricia Thielemann gemacht und freue mich, ihren modernen und kraftvollen Stil zu unterrichten.

Mit Rückbildungsyoga habe ich schnell meine „alte Form“ wiedergefunden. Die Transformation zurück zum eigenen Körper, das Vertrauen in sich selbst und auf die innere Stärke liegen mir sehr am Herzen. Die transformative Kraft des Yoga gebe ich gern in fließenden und kraftvollen Sequenzen weiter.

Außerdem begeistere ich schon die kleinsten Yogis und Yoginis. Als Kinderyogalehrerin leite ich spielerisch die Kids u.a. zu mehr Beweglichkeit und Konzentration im Alltag an. Auch Kinder finden beim Yoga innere Ruhe und Ausgeglichenheit, was gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit enorm von Bedeutung ist. Zudem profitieren sie von einem besseren Körpergefühl und stärken ihr Selbstbewusstsein in meinen Kinderyogastunden.

Ein ganz neue Yogaerfahrung darf ich ab Herbst mit euch teilen. Es sind Familienyoga- bzw. Eltern-Kind-Yoga-Workshops in Planung, auf die ihr euch freuen könnt.

Impressum/Datenschutz